Kurstermin steht fest

Wir treffen uns Donnerstags um 9:30 Uhr im Jakobspool.

Das erste Treffen findet am 05.04 statt

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Holistic Web Browsing: Trends Of The Future

Christopher Butler im Smashing Magazine:

The future of the Web is everywhere. The future of the Web is not at your desk. It’s not necessarily in your pocket, either. It’s everywhere. With each new technological innovation, we continue to become more and more immersed in the Web, connecting the ever-growing layer of information in the virtual world to the real one around us. But rather than get starry-eyed with utopian wonder about this bright future ahead, we should soberly anticipate the massive amount of planning and design work it will require of designers, developers and others.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

HTML5 nähert sich der Fertigstellung

Der HTML5-Standard des W3C wurde gestern vom Verwalter der Spezifikation (Ian Hickson) auf den Status “Last Call” gesetzt.

Damit sind normalerweise alle offenen Diskussionspunkte geschlossen und die Autoren signalisieren ihre Absicht den Standard schliessen zu wollen.

Das W3C publiziert auch ein Dokument, dass die Neuerungen gegenüber HTML4 beschreibt. Ein etwas lesbareres Dokument findet sich auf A List Apart.

Veröffentlicht unter HTML | Hinterlasse einen Kommentar

Diverse Tutorials aus meinen Bookmark Tiefen

http://www.w3schools.com/

unglaublich viele anleitung zu unmengen von themen… unter anderem:
Learn HTML
Learn XHTML
Learn CSS
Learn TCP/IP

http://www.visual-blast.com/

eine resource als auch tutorial base

http://www.gayadesign.com/

beschäftigt sich mit css, jquery und php.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Introduction to HTML5

Hier ist eine Einführung in das Thema HTML5 von Brad Neuberg – ein Muss für Web-Designer und -Entwickler, jedenfalls, wenn man sich mit HTML5 noch nicht befasst hat:

Introduction to HTML 5 from Brad Neuberg on Vimeo.

Veröffentlicht unter HTML | Hinterlasse einen Kommentar

Opera Unite: a Web server on the Web browser

01F17BD5-7E41-49EF-A4D0-FBC7E26F783E.jpgOpera stellt einen Browser vor der zugleich auch als Webserver fungiert. Über den Service “Opera Unite” sollen Applikationen (Opera Unite Services) verfügbar gemacht werden, welche dieses bi-direktionale Prinzip und den lokalen Webserver im Opera Browser ausnutzen.

“With Opera 10, we are introducing a new technology called Opera Unite, radically extending what you are able to do online. Opera Unite harnesses the power of today’s fast connections and hardware, allowing all of us to help define the future landscape of the Web, one computer at a time. Read about how Opera Unite is going to change the way we interact on the Web on labs.opera.com.”

Opera betreibt für diese Dienste dann einen Proxy-Server, der es dann erlaubt, dass unabhängig von Firewalls und Routern von aussen auf diese Dienste im Opera Browser zugegriffen werden kann.

Ob sich Opera damit wirklich Freunde bei den Internetnutzern (oder gar Betreibern von Frmennetzwerken) macht ist fraglich: einen Server auf dem eigenen Rechner anzubieten birgt immerhin ein Sicherheitsrisiko, denn Fehler in der Software könnten Angreifern und Hackern neue Optionen eröffnen.

Randnotiz: Auch zeigt sich hier einmal mehr, dass das Thema Internetsperren nicht so ohne weiteres mit der Kontrolle der DNS-Zugriffe zu lösen ist.

Veröffentlicht unter Browser | Hinterlasse einen Kommentar

Firefox 3.5 mit OGG-Video Support

Dieser TechCrunch-Artikel stellt eine neue Funktion von Firefox 3.5 vor: Integriertes Video im Browser.

Das Interessante an dieser OGG-Support ist nicht nur, dass es nun mit wenig technischem Aufwand möglich ist Videos zu integrieren, sondern dass OGG auch ein open-source video standard ist, der keinem Hersteller “gehört” und somit frei von Lizenzgebühren ist (wie beispielsweise für manche Codecs im Bereich der Flash-basierten Videos).

Veröffentlicht unter Browser, Development, Praxisbeispiel | Hinterlasse einen Kommentar

Release Candidates für PHP 5.2.10 und PHP 5.3.0

Das PHP-Projekt hat einen zweiten Release Candidate (RC) für PHP 5.2.10 und einen dritten RC für PHP 5.3.0 veröffentlicht. Bei beiden RCs konzentrieren sich die Entwickler auf Bugfixes und Stabilität; sie hoffen, dass nur noch kleinere Änderungen vorgenommen werden müssen, bevor sie einen weiteren RC folgen lassen oder die finale stabile Versionen veröffentlichen können.

PHP 5.2.10 ist eine Wartungs-Release der PHP-5.2-Entwicklungsschiene. PHP 5.3.0 hingegen ist die neu entwickelte Version der Programmiersprache, die neue Funktionen wie Namensräume, späte Bindung für Klassenmethoden, Lambda-Funktionen und Closures enthält. Mit einem finalen Release ist in Kürze zu rechnen.

[via heise.de]

Veröffentlicht unter Development | Hinterlasse einen Kommentar

Professional Frontend Engineering

Hier ist ein interessanter Vortrag von Nate Koechley (Yahoo) über"Professional Frontend Engineering":

Er stellt in diesem Vortrag die wichtigen Design-Prinzipien für Web-Entwicklung vor. Ziel ist es eine sinnvolle Balance zwischen den Anforderungen einer großen Anzahl von (auch alten) Browsern und den neuen Technologien wie CSS, JavaScript und AJAX zu finden.

Veröffentlicht unter Browser, Development, Tutorials | Hinterlasse einen Kommentar

Do’s and Don’ts of Web Design

Auf dieser Website finden sich Tutorials zu Fragen des Web-Designs unterteilt in Praktiken die man befolgen sollte und solche, die man tunlichst nicht befolgen sollte.

Gefunden bei @minstyle.

Veröffentlicht unter Praxisbeispiel, Tutorials | Hinterlasse einen Kommentar